©RTL

Die Welpen kommen: Bewerbung, Tipps und alles, was du wissen solltest

Ob es wohl eine niedlichere Doku gibt, als Die Welpen kommen mit Martin Rütter? Wohl kaum! Wenn du selbst auch darüber nachdenkst, einen Welpen bei dir einziehen zu lassen, ist die RTL-Show genau das Richtige für dich. Wir verraten dir, wie du mitmachen kannst.

Darum geht’s bei Die Welpen kommen (RTL)

Es gibt Tage im Leben, die vergisst man nie wieder: Der erste Kuss, die Hochzeit – und der Tag, an dem der eigene Hundewelpe einzieht und von jetzt auf gleich das ganze Leben auf den Kopf stellt. An genau diesem Tag begleitet dich das Team von Die Welpen kommen.

So teilst du Freude, Aufregung und emotionale Momente mit Menschen, die Hunde genau so sehr mögen wie du – und vielleicht selbst schon lange von einem Welpen träumen.

Schließlich sind die ersten zögerlichen Schritte im neuen Zuhause, all die lustigen Momente und die vielen niedlichen Missgeschicke deines drolligen neuen Mitbewohners absolut filmreif, oder? Und ja: Auch das erste Malheur gehört dazu.

Besonders cool: Damit dir der Start mit deinem knuddeligen Fellknäuel etwas leichter fällt, bekommst du im Rahmen der Doku natürlich auch ein paar Profi-Tipps von Martin Rütter und seinem Team.

So kannst du dich für Martin Rütters Die Welpen kommen bewerben

Aus deinen Welpen-Träumen werden langsam handfeste Pläne? Dann wird es Zeit, dich zu bewerben! Denn deine Die Welpen kommen-Bewerbung solltest du rechtzeitig vor dem Einzug deines Welpen einreichen. Damit dich das Kamera-Team auch wirklich schon an Tag 1 eurer gemeinsamen Geschichte begleiten kann.

Neben deinen persönlichen Daten und Infos zu deiner Familie musst du dabei auch ein paar Angaben zum Welpen machen. Wichtig sind zum Beispiel die Rasse, wo er herkommt und vor allem: wann er bei dir einzieht. Zum Schluss fehlt nur noch ein Foto von dir und schon kannst du den Castingbogen abschicken.

Übrigens: Ja, du hast richtig gelesen – für die Bewerbung brauchst du ein Foto von dir, nicht vom Welpen. Klar, der Welpe wird der Star der Sendung sein – aber deine Rolle ist auch ziemlich wichtig. Deswegen möchte das Casting-Team dich kennenlernen. Und mal ehrlich: Dass dein Welpe ein Kameraliebling wird, ist ja wohl sowieso klar, oder?

Das solltest du wissen, damit du dich bei Die Welpen kommen anmelden kannst

Das Wichtigste an deiner Bewerbung für Die Welpen kommen ist, dass du sie rechtzeitig abschickst. Viel Planungszeitraum bleibt schließlich nicht – in der Regel ziehen Welpen im Alter von 8 bis 10 Wochen in ihrem neuen Zuhause ein. Wenn du dir womöglich sogar schon einen Welpen ausgesucht hast, wird es also allerhöchste Zeit. Denn für die Doku ist es besonders wichtig, dass das Kamera-Team wirklich schon ab Tag 1 dabei ist.

Insgesamt wird übrigens an ca. 6 Tagen gedreht – allerdings nicht am Stück, sondern verteilt auf 6 Monate.

Nice-to-know: Deine Teilnahme an Die Welpen kommen ist etwas ganz Besonderes – wer kann schon behaupten, dass Tausende Hundefans vor dem Fernseher den Einzug des eigenen Welpen mitverfolgt haben? On top bekommst du für die Dreharbeiten bei dir Zuhause aber auch noch eine kleine Aufwandsentschädigung.

Aktuelle Artikel

© Adobe Stock | Gorodenkoff
Ratgeber

Verkäufer oder Model bei QVC & Co.: Was du über die Jobs beim Teleshopping wissen musst

Live Auftritte vor einem großen Fernsehpublikum? Als Moderator vor der Kamera stehen und den Zuschauer mit Witz und Spontaneität begeistern? Als Model im Fernsehen auftreten und sich einem größeren Publikum präsentieren? Das gibt es nicht nur bei großen TV-Sendern: Seit rund 30 Jahren versammeln Teleshopping Channels ihre treuen Zuschauer vor dem Fernseher, um ihnen innovative […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | alfa27
Ratgeber

TFP Shooting: Was du über das Tauschgeschäft wissen solltest

Du möchtest deine ersten Schritte als Model unternehmen und suchst nach dem Einstieg ins Business? Ohne gute Bilder, mit denen du dich bei Agenturen bewerben kannst, wird es schwierig. Du kannst natürlich erstmal Geld in professionelle Fotos investieren. Du kannst aber auch einen anderen Weg gehen: Bei einem TFP Fotoshooting macht ein professioneller Fotograf Aufnahmen […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | Vane Nunes
Ratgeber

Was macht ein Influencer? Das solltest du über den modernen Traumjob wissen

Um die Welt reisen, die schönsten Orte der Welt sehen – und das alles mit tollen Schnappschüssen für die Follower bezahlen. Das Hobby zum Beruf machen und Geld verdienen mit dem, was wenig Arbeit und viel Spaß macht. So oder so ähnlich muss das Leben als Influencer aussehen. Ein absoluter Traumjob! Ein Traumjob? Ja – […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | Andrii
Ratgeber

Modeln als Nebenjob: So startest du deine Karriere nebenbei

Ein turbulentes Jetset-Leben im Rampenlicht, mehr Flüge um den Globus als Nächte im eigenen Bett und Shows in den wichtigsten Mode-Metropolen der Welt – dieses Bild haben viele Menschen vom Leben eines Models. Dieses Bild trifft aber nur auf eine kleine Zahl an berühmten Models zu. Der weitaus größere Teil der Models geht im Hauptberuf […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | opolja
Ratgeber

Männermodel werden: Das solltest du wissen

Du bekommst besonders häufig Komplimente für dein attraktives Äußeres? Vielleicht hast du sogar schon mal darüber nachgedacht, dich als Männermodel zu bewerben? Wenn du von einer Model Karriere träumst oder einfach nur Spaß daran hast, dich vor der Kamera zu präsentieren, haben wir eine gute Nachricht für dich: Die ersten Schritte in die Männermodelwelt sind […]

Weiterlesen