©HGTV

Das Haus des Jahres: Bewerbungs-Infos und alles zur Serie

Wenn Menschen an deinem Haus vorgehen, bleiben sie mit offenem Hund stehen? Deine Gäste kommen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus, wenn du sie von Raum zu Raum führst? Oder kommt bei dir nur ganz selten jemand vorbei, weil die Lage so außergewöhnlich ist? Klingt, als hätte dein Haus die Chance, das Haus des Jahres zu werden. Wir verraten dir, worum es geht und wie du dich bewirbst.

Das Haus des Jahres: Deutschland (HGTV): Darum geht’s

Bei der deutschen Ausgabe von Das Haus des Jahres dreht sich alles um außergewöhnliche Immobilien. Häuser, die nicht an jeder Ecke stehen und etwas ganz Besonderes sind. Und das aus völlig unterschiedlichen Gründen.

So hat die Jury rund um Guido Heinz Frinken bereits ein Haus, das aus Strohballen gebaut wurde, moderne Architektenhäuser, Selbstversorgerhäuser, denkmalgeschützte Fachwerkhäuser und viele andere Wohnkonzepte besichtigt. Und jedes davon ist etwas ganz Besonderes.

In der Sendung besichtigt die Jury die Häuser und vergibt Punkte für Wohlfühlfaktor, Inneneinrichtung und Co. Und natürlich kommen auch die Eigentümer zu Wort – und erzählen, welche Geschichte sich hinter ihren vier Wänden verbirgt.

Am Ende jeder Staffel kürt die Jury gemeinsam das Haus des Jahres – und das ist nicht nur ein cooler Titel, sondern bringt gleichzeitig auch das nötige Kleingeld für die nächste Renovierungs-Aktion mit: Denn der Gewinner erhält ein Preisgeld von 10.000 €.

So kannst du dich bei Das Haus des Jahres bewerben

Wenn du ein ganz besonderes Zuhause hast, kannst du dich direkt im Online-Bewerbungsformular der Produktionsfirma Good Times bewerben.

Darin gibst du deine persönlichen Daten an und verrätst schon erste Details über dein Haus. Im Feld „Story“ erzählst du, was dein Haus so besonders macht. Und das gerne in jeder Hinsicht: in Bezug auf die Architektur, die Inneneinrichtung, die Nachhaltigkeit und die Geschichte. Vergiss dabei nicht, auch etwas über dich zu erzählen. Wie bist du zu dem Haus gekommen? Warum genau dieses Haus? Welchen Traum erfüllst du dir damit?

Zum Schluss solltest du unbedingt noch ein paar Bilder hochladen, damit sich das Casting-Team schon einen ersten Eindruck machen kann – von dir und von deinem Haus. Füg deiner Bewerbung deswegen unbedingt auch Bilder von dir selbst hinzu.

Hier findest du mehr Informationen für deine Das Haus des Jahres-Bewerbung

Du bist neugierig, wie die Bewertung der Häuser abläuft? Auf HGTV kannst du dir die vergangenen Staffeln kostenlos anschauen. Das ist eine coole Inspiration für deine eigene Bewerbung, weil du genau erkennst, worauf es der Jury bei ihrer Bewertung ankommt. Und abgesehen davon ist es auch einfach wahnsinnig interessant, was für clevere Ideen sich hinter den Fassaden der Teilnehmer-Häuser verbergen – so wie bei deinem Haus auch.

Aktuelle Artikel

© Adobe Stock | Gorodenkoff
Ratgeber

Verkäufer oder Model bei QVC & Co.: Was du über die Jobs beim Teleshopping wissen musst

Live Auftritte vor einem großen Fernsehpublikum? Als Moderator vor der Kamera stehen und den Zuschauer mit Witz und Spontaneität begeistern? Als Model im Fernsehen auftreten und sich einem größeren Publikum präsentieren? Das gibt es nicht nur bei großen TV-Sendern: Seit rund 30 Jahren versammeln Teleshopping Channels ihre treuen Zuschauer vor dem Fernseher, um ihnen innovative […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | alfa27
Ratgeber

TFP Shooting: Was du über das Tauschgeschäft wissen solltest

Du möchtest deine ersten Schritte als Model unternehmen und suchst nach dem Einstieg ins Business? Ohne gute Bilder, mit denen du dich bei Agenturen bewerben kannst, wird es schwierig. Du kannst natürlich erstmal Geld in professionelle Fotos investieren. Du kannst aber auch einen anderen Weg gehen: Bei einem TFP Fotoshooting macht ein professioneller Fotograf Aufnahmen […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | Vane Nunes
Ratgeber

Was macht ein Influencer? Das solltest du über den modernen Traumjob wissen

Um die Welt reisen, die schönsten Orte der Welt sehen – und das alles mit tollen Schnappschüssen für die Follower bezahlen. Das Hobby zum Beruf machen und Geld verdienen mit dem, was wenig Arbeit und viel Spaß macht. So oder so ähnlich muss das Leben als Influencer aussehen. Ein absoluter Traumjob! Ein Traumjob? Ja – […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | Andrii
Ratgeber

Modeln als Nebenjob: So startest du deine Karriere nebenbei

Ein turbulentes Jetset-Leben im Rampenlicht, mehr Flüge um den Globus als Nächte im eigenen Bett und Shows in den wichtigsten Mode-Metropolen der Welt – dieses Bild haben viele Menschen vom Leben eines Models. Dieses Bild trifft aber nur auf eine kleine Zahl an berühmten Models zu. Der weitaus größere Teil der Models geht im Hauptberuf […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | opolja
Ratgeber

Männermodel werden: Das solltest du wissen

Du bekommst besonders häufig Komplimente für dein attraktives Äußeres? Vielleicht hast du sogar schon mal darüber nachgedacht, dich als Männermodel zu bewerben? Wenn du von einer Model Karriere träumst oder einfach nur Spaß daran hast, dich vor der Kamera zu präsentieren, haben wir eine gute Nachricht für dich: Die ersten Schritte in die Männermodelwelt sind […]

Weiterlesen