©RTL

Deine DSDS-Anmeldung: So bewirbst du dich bei Deutschland sucht den Superstar

DSDS ist ein Klassiker unter den Casting Shows – und ein Muss für Gesangstalente, die ganz groß rauskommen wollen. Wir verraten dir, wie du dich bewirbst und was du darüber wissen solltest.

Darum geht’s bei Deutschland sucht den Superstar (RTL)

DSDS ist die Casting Show für Sängerinnen und Sänger, die endlich auf die große Bühne wollen. Der Name ist Programm: Gesucht werden Gesangstalente, die nicht nur gut singen können, sondern auch eine richtig gute Show machen. Dafür sucht die prominente Jury rund um Dieter Bohlen in mehreren Casting-Runden die besten Nachwuchs-Sänger Deutschlands.

Bekannt geworden ist DSDS vor allem durch die verrückten Jurycastings: Hier treffen sich begnadete Sänger und hoffnungslose Selbstüberschätzer – sodass es beim Vorsingen vor der Jury oft zu Überraschungen kommt. In jeder Hinsicht.

Für die Teilnehmer lohnt es sich: Wer alle Runden übersteht und schließlich auch das Finale für sich entscheidet, bekommt das, wovon jedes Nachwuchstalent träumt: Einen Plattenvertrag. On top gibt’s außerdem ein stolzes Preisgeld – also alles für einen guten Start in die Gesangskarriere!

So funktioniert die DSDS-Bewerbung

Yeah, Deutschland sucht den Superstar geht weiter!

Um dich für die nächste Staffel zu bewerben, hast du mehrere Möglichkeiten. Am einfachsten ist die DSDS-Anmeldung, wenn du einfach das Online-Bewerbungsformular ausfüllst.

Im Formular hinterlegst du deine persönlichen Daten, deine Kontaktdaten und Proben deines Gesangstalents. Am besten natürlich mit Videos, in denen man gut hört, wie du singst. Falls du in den sozialen Netzwerken aktiv bist, kannst du auch gleich deine Profile hinterlegen – so bekommt das Casting-Team einen guten Eindruck von dir und deinem Talent.

Falls du lieber vor Ort vorsingen möchtest, sind die offenen Castings genau das Richtige für dich. Dafür kannst du einfach zu einem der ausgeschriebenen Termine zum Casting fahren und vor dem Casting-Team live performen. Wo und wann das möglich ist, gibt die Produktion UFA SHOW & FACTUAL immer rechtzeitig bekannt. Am besten, du behältst dafür den Instagram-Kanal von Deutschland sucht den Superstar im Auge. Die Termine werden aber in der Regel auch immer rechtzeitig in der TV-Werbung auf RTL vorgestellt.

Aber Achtung: Bei den offenen Castings triffst du noch nicht auf die Promi-Jury und es werden auch noch keine TV-Aufnahmen gemacht. In diesem ersten DSDS-Casting geht es erstmal darum, das Casting-Team zu überzeugen. Wenn du das schaffst, sicherst du deine Chance, in den Vorrunden vor Dieter Bohlen und seinen Jury-Kollegen aufzutreten.

Nach der DSDS-Anmeldung: So läuft das Casting ab

Wenn du dich online bei DSDS bewirbst, ist der nächste Schritt für dich ein Online-Casting. Du bekommst einen Termin, an dem du live per Video-Chat etwas performst. Das Casting-Team nutzt diesen Schritt, um dich und dein Gesangstalent besser kennenzulernen und einzuschätzen, wie gut du in die Show passt.

Wenn du hier gut performst, verrät dir das Casting-Team, wie es für dich weitergeht. Denn für die Jurycastings gibt es in der Regel mehrere Drehtermine in verschiedenen Städten. Wann du wo sein musst, erfährst du rechtzeitig, sodass du deine Anreise in Ruhe planen und dich vorbereiten kannst.

Diese Voraussetzungen musst du erfüllen, um dich bei DSDS zu bewerben

Wenn dein Herz für die Musik schlägt, hast du die wichtigste Voraussetzung bereits erfüllt. Schließlich werden bei DSDS nicht nur Sängerinnen und Sänger, sondern auch Show-Talente gesucht. Menschen, die gerne vor anderen performen.

Das passt zu dir? Perfekt, dann kanns losgehen.

Viele andere Bewerbungs-Voraussetzungen für DSDS gehören mittlerweile der Vergangenheit an. Ein Höchstalter? Gibt es nicht mehr! Ein bestimmtes Genre? Nein, du kannst die Musikrichtung singen, die dir am besten gefällt. Eigene Songs? Herzlich gerne! Mit Instrument? Auch das ist bei DSDS gern gesehen.

Es gibt nur eine einzige Einschränkung: Du musst mindestens 16 Jahre alt sein. Außerdem benötigst du, wenn du noch minderjährig bist, die Einwilligung deiner Eltern.

Übrigens: Falls du schon einen Plattenvertrag ergattert hast, ist das leider auch ein Ausschlusskriterium für dein DSDS-Casting. Aber dann brauchst du den Plattenvertrag, den der Sieger abräumt, ja sowieso nicht mehr.

Aktuelle Artikel

© Adobe Stock | My Ocean studio
News

Neue Kochshow bei Sat1: So kannst du dich bei der brandneuen Kochshow bewerben

Endlich eine neue Chance, der ganzen Welt zu zeigen, wie gut du kochst! Das beste daran: Dein Lieblings-Kochbuddy kommt gleich mit. Denn in dieser Show kochst du nicht alleine, sondern im 2er-Team. Wir verraten dir, worum es geht und wie du dich bewirbst. Infos zur neuen Sat.1-Kochshow In der eigenen Küche kocht es sich am […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | Studio Romantic
Ratgeber

Testperson werden: So wirst du Komparse bei Probeläufen und Evakuierungen

Raus aus dem Alltag, rein in ein kleines Abenteuer! Als Testperson oder Komparse für Probedurchläufe erlebst du außergewöhnliche Situationen – und natürlich kannst du auf diese Weise als Proband auch Geld verdienen. Was du als Testperson machst, welche Job-Möglichkeiten es gibt und wie du dir Aufträge sicherst, verraten wir dir jetzt. Die Definition: Was macht […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | Nikolay N. Antonov
News

Ab 2026: Oscar-Verleihung auch fürs Casting

„and the Oscar goes to …” – am Ende dieses Satzes folgen ab 2026 ganz neue Namen. Und das freut uns wie verrückt! Denn es sind die Namen von Casting-Direktoren – also den Menschen, die im Film-Team dafür sorgen, dass die richtigen Schauspieler, Darsteller und Komparsen vor der Kamera stehen. Also genau das, was wir […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | KONSTANTIN SHISHKIN
Ratgeber

Für Statisten und Komparsen: Regeln und Tipps für richtiges Verhalten am Set

Du hast dir einen Auftrag als Komparse an Land gezogen? Herzlichen Glückwunsch! Wenn es dein erstes Mal als Komparse ist, bist du bestimmt schon ein wenig nervös und kannst nicht abschätzen, was am Set auf dich zukommt, oder? Wie musst du dich verhalten? Was musst du mitbringen? Und was darfst du auf keinen Fall tun? […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | valentin
Ratgeber

Polizei, Feuerwehr & Co in Filmen und Serien

Hast du dich schonmal gefragt, ob die Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Co. im Fernsehen echt oder ob es Schauspieler sind? Wir haben die Antwort für dich! Natürlich inklusive spannender Hintergrund-Infos. Und falls du selbst Polizist, Polizistin, Feuerwehrmann, Feuerwehrfrau oder eine andere Einsatzkraft bist und gern mal in einem Film mitspielen möchtest: Wir verraten dir, […]

Weiterlesen