Ratgeber

Karriere-Tipps für Beauty Models

© Adobe Stock | SHOTPRIME STUDIO

Schön, schlank, groß und gut gebaut: Beauty Models sind noch immer der Inbegriff des Model Business. Du hast auch das Zeug zum Beauty Model oder Fashion Model und träumst schon lange davon, dir erste Aufträge zu sichern? Dann erfährst du hier alles, was du zum Thema wissen musst!

Was machen Beauty Models?

Wie alle Models haben auch Beauty Models die Aufgabe, Produkte zu präsentieren. Bei Fashion Models sind das – wie der Name schon sagt – zum Beispiel Mode-Kollektionen. Natürlich können es aber auch ganz andere Artikel oder auch Dienstleistungen sein. Das hängt immer ganz von deinem nächsten Auftraggeber ab.

Der wesentlich größere Unterschied ist das eher die Art der Präsentation. Ganz klassisch wird hier zwischen Laufstegmodels und Fotomodels unterschieden. Also: Einmal live, einmal vor der Kamera. Das macht nicht nur einen großen Unterschied in der Arbeitsweise, sondern auch in den Anforderungen an die Models. Schließlich bieten Fotografien noch immer die Möglichkeit, hier und da ein wenig nachzuhelfen. Auf dem Laufsteg muss dagegen alles genau den Anforderungen entsprechen – in jeder Hinsicht.

Welche Anforderungen musst du erfüllen, um ein Beauty Model zu sein?

Auf Beauty Models treffen noch immer viele Klischees zu, die zum Beispiel für Petite Models oder Curvy Models nur noch eingeschränkt gelten. Mindestgröße, Modelmaße und ein strahlendes Lächeln sowieso sind dabei nur einige wenige der Anforderungen, die ein Beauty Model erfüllen muss.

Anforderungen an die Persönlichkeit eines Beauty Models

Es ist nicht nur das Aussehen, das für Beauty Models entscheidend ist. Klar, auf dem Laufsteg und vor der Kamera ist es das Einzige, was zählt. Aber auf dem Weg dorthin ist es vor allem dein Charakter, der für deinen Erfolg entscheidend ist. Neben einem starken Selbstbewusstsein brauchst du vor allem eine außerordentliche Disziplin. Denn Model zu sein, ist wirklich harte Arbeit. Das beginnt schon beim täglichen Workout und dem Verzicht auf ungesunde Lebensmittel wie Zucker und Alkohol. Wenn du dann auch noch das sprichwörtliche „dicke Fell“ hast, das unangebrachte Mäkeleien an deinem Aussehen oder dir als Person von dir fernhält, bist du bereits gut für deine Arbeit als Beauty Model gewappnet.

Du möchtest mehr darüber erfahren, welche charakterlichen Eigenschaften du als Model mitbringen solltest? In unserem Artikel zum Thema „Model werden – wie geht das eigentlich?“ haben wir alles Wichtige dazu für dich zusammengefasst.

Anforderungen an das Aussehen eines Beauty Models

Schön, schöner, beauty Models: Zweifelsohne ist die wichtigste optische Eigenschaft eines Beauty Models, den Schönheitsidealen zu entsprechen.

Du merkst es schon: Das ist nicht wirklich konkret. Und das ist auch gut so, denn Schönheitsideale sind nicht immer gleich. Sie sind nicht nur von Land zu Land unterschiedlich, sondern ändern sich auch mit der Zeit.

Kleines Beispiel gefällig? Marylin Monroe galt mit ihren weiblichen Kurven als absoluter Maßstab für Schönheit. Mit der Zeit wurden weibliche Beauty Models aber immer schlanker.

Insbesondere ein Schönheitsmerkmal überdauert jedoch alle Wandlungen: Models müssen gesund und jugendlich aussehen. Dazu gehört nicht nur ein makelloses Hautbild, sondern insbesondere auch die Ausstrahlung. Egal, wie anstrengend das Modelbusiness ist: Der Teint eines Models strahlt immer eine gesunde Schönheit aus.

Die Maße eines Beauty Models

Kaum etwas wird so heiß diskutiert, wie die Maße eines Models. Obwohl in den letzten Jahren mit Curvy Models, Petite Models, Tall Models und Co. deutlich mehr Diversität in die Model Branche eingezogen ist, gelten für Beauty Models noch immer besonders strenge Anforderungen an die Körpermaße – vor der Kamera und auf dem Laufsteg erst recht.

Ladies: Die Maße von weiblichen Beauty Models

Als weibliches Beauty Model bis du groß und schlank. Insbesondere, wenn du eine Karriere auf dem Laufsteg anstrebst, gelten strenge Maßvorgaben.

Während bei Fotomodels die Größe nur eine untergeordnete Rolle spielt, sind Laufstegmodels in der Regel 175 bis 183 cm groß. Natürlich gibt es hier auch Ausnahmen. So lief beispielsweise Laetitia Casta trotz einer Körpergröße von 170 cm für Victoria’s Secret – damit ist sie per Definition eigentlich ein Petite Model.

Das Gewicht ist in der Regel unbedeutend. Wesentlich wichtiger sind die Kleidergröße und die Proportionen. Weibliche Beauty Models tragen eine 32 bis 36, ihre Figur orientiert sich stark am weitverbreiteten Ideal von 90-60-90, wobei insbesondere Laufstegmodels diese Maße häufig noch unterbieten. So liegen die Maße von Laufstegmodel Candice Swanepol beispielsweise offiziell bei 84-58-86.

Wie du deine Maße misst, verraten wir dir hier.

Wichtig: Models und ihre Model Maße sind ein vieldiskutiertes Thema. Nicht umsonst gilt in der Branche mittlerweile ein Mindest-BMI von 18,5, den erfolgreiche Models nicht unterschreiten dürfen.

Wenn deine Maße über diesen Maßen eines typischen Beauty Models liegen, bedeutet das deswegen längst nicht das Ende deiner Karriere. Denn das Mode Business ist heute zum Glück viel mehr als 90-60-90. Viel wichtiger ist, dass du dich in deinem Körper wohlfühlst und das auch ausstrahlst.

Gentlemen: Die Maße von männlichen Beauty Models

Auch männliche Beauty Models sind groß und schlank. Die Anforderungen an ihre Maße sind nicht ganz so streng, wie die der Ladies. Dafür stehen sie aber vor einer anderen Herausforderung: Bekleidet sollen sie eine schlanke Figur machen, ohne Kleidung aber bitte möglichst muskulös und definiert aussehen. Will heißen: Als männliches Beauty Model brauchst du genau die richtige Dosis Kraftsport – nicht zu viel, aber bitte auch nicht zu wenig.

Und was bedeutet das nun in Zahlen?

Deine Kleidergröße sollte eine 40 bis 42 sein, wobei sich das vor allem auf die Größe eines normalen Jackets in Regular Fit bezieht. Etwas schwieriger wird es bei der Körpergröße. Auch hier gilt: Bitte nicht zu klein, aber auch nicht zu groß. Die besten Chancen hast du, wenn du zwischen 181 cm und 188 cm groß bist.

Richtig messen: So findest du deine Maße heraus

Du kennst deine Maße noch nicht, träumst aber schon lange von deiner Karriere als Beauty Model? Dann wird es Zeit, deine Maße zu checken und herauszufinden, ob du alle Anforderungen erfüllst! Wir verraten dir, wie du richtig misst.

Wichtig ist, dass du deine Maße unverfälscht misst. Das heißt: Schuhe aus, Hose aus, Pullover aus. Am besten misst du nur mit Unterwäsche bekleidet. So sind die Ergebnisse auch wirklich realistisch.

Zum Messen benötigst du ein flexibles Maßband, wie du es zum Beispiel von einem Schneider kennst. Im Gegensatz zu Maßbändern aus Metall oder Holz sind solche Maßbänder komplett flexibel und messen deinen Körper genau so, wie er ist. Eine Ausnahme ist dabei natürlich deine Größe. Um sie zu messen, reicht ein klassischer Zollstock komplett aus.

So misst du deine Körpergröße

Um deine Körpergröße zu messen, stellst du dich barfuß mit dem Rücken an eine gerade Wand. Am besten bittest du eine zweite Person, dir dabei zu helfen, damit das Ergebnis auch wirklich stimmt. Mach den Rücken gerade, aber bleib mit den Fußflächen vollständig auf dem Boden. Dein Helfer hält den Zollstock neben oder hinter dir an die Wand. Er legt einen festen, flachen Gegenstand auf deinen Kopf, um so eine gerade Linie zwischen deiner Scheitelkrone und dem Maßband herzustellen. Die Unterkante dieses geraden Gegenstandes zeigt auf dem Zollstock, wie groß du bist.

So misst du deine Körpermaße

Jetzt kommt dein Maßband ins Spiel. Nur mit Unterwäsche bekleidet legst du es um die drei relevantesten Stellen deines Körpers: Brust, Taille und Hüfte. Das Maßband legst du dabei eng um deinen Körper, jedoch ohne es fest zusammenzuziehen.

Wo genau du das Maßband anlegst, erkennst du hier:

Brust-Taille-Hüfte: An diesen Stellen musst du das Maßband anlegen, um deine Maße zu ermitteln.

So wirst du ein Beauty Model

Du erfüllst alle Anforderungen an ein Beauty Model? Perfekt, dann kanns ja jetzt losgehen! Wie du die ersten Schritte wagst, verraten wir dir jetzt.

Übrigens: Wie du ein Model wirst, erklären wir dir auch in diesem Artikel ausführlich – natürlich mit einigen Extra-Tipps.

Erstelle deine Sedcard

Eine Sedcard ist für jedes angehende Model ein Muss. Sie besteht aus einigen tollen Aufnahmen von dir, mit denen du dich bei potenziellen Agenturen und Auftraggebern vorstellst. So wie ein gutes Bewerbungsschreiben dein Türöffner zu guten Job-Angeboten ist, ermöglicht dir eine gute Sedcard, gute Aufträge zu ergattern.

Wenn du es wirklich ernst meinst, solltest du für eine Sedcard sogar ein bisschen investieren: beauftrage einen professionellen Fotografen, einige Aufnahmen von dir zu machen. Für einige erste Gehversuche genügen aber auch eigene Aufnahme, die ein guter Freund oder eine gute Freundin mit dem Handy von dir macht.

Aber Achtung: Selfies, Urlaubsschnappschüsse oder Familienfotos haben in deiner Sedcard nichts zu suchen. Darüber hinaus gibt es noch einige weitere Dinge, die du bei der Erstellung deiner Sedcard beachten solltest. Alles, was du über deine perfekte Sedcard wissen solltest, erfährst du hier.

Melde dich bei passenden Agenturen an

Agenturen sind deine Verbindung zu möglichen Auftraggebern. Immer, wenn ein Auftraggeber oder eine Auftraggeberin ein Model sucht, wendet er sich an eine Agentur. Die Booker der Agentur machen sich dann auf die Suche nach dem richtigen Model. Und diese Suche beginnt immer zuerst in ihrer eigenen Kartei. Deswegen ist es für dich wahnsinnig wichtig, in der Kartei mindestens einer guten Model Agentur gelistet zu sein.

Grundsätzlich sind Model Agenturen immer auf der Suche nach neuen Talenten. Manchmal sind ihre Model Scouts sogar auf den Straßen unterwegs und halten Ausschau, ob ihnen ein angehendes Model mit Potenzial begegnet. Es könnte also durchaus passieren, dass du irgendwann einfach angesprochen wirst.

Aber darauf zu warten, ist natürlich keine gute Idee. Deswegen machst du den ersten Schritt und bewirbst dich bei einigen Agenturen. Neben deiner Sedcard, brauchst du dafür vor allem Geduld. Denn am Anfang ist es ganz normal, die eine oder andere Absage zu bekommen.

Übrigens: Leider gibt es im Model Business auch einige schwarze Schafe. Damit sind Agenturen gemeint, die dir eine tolle Karriere versprechen, dir aber eigentlich nur ihre Produkte verkaufen und somit Gewinn machen wollen. Eine seriöse Agentur verdient ihr Geld mit der Vermittlung ihrer Models – nicht mit kostenpflichtigen Fotoshootings und Knebel-Verträgen. Unterschreibe deswegen niemals voreilig irgendwelche Verträge oder buche ein kostenpflichtiges Probeshooting bei einer Agentur. Wenn du zum Casting eingeladen wirst, geh nicht allein hin. Nimm eine Freundin, einen Freund oder gerne auch deine Eltern mit. Für seriöse Agenturen ist das völlig okay. Nur, wer betrügerische Absichten hat, bittet dich, alleine zu kommen.

Damit du bei der großen Auswahl der vielen Agenturen für Beauty Models nicht den Überblick verlierst, haben wir eine kleine Übersicht über einige der wichtigsten Agenturen für dich zusammengestellt. Bei deiner eigenen Recherche werden dir natürlich noch viele, viele weitere Agenturen begegnen. Unser Tipp: Wirf auf der Website immer einen Blick ins Impressum und google dann das Unternehmen oder die Person, die dort angegeben ist. Das eine oder andere schwarze Schaf kannst du so direkt aussortieren.

FAMEONME

StandortKöln
Agentur fürModels, Darsteller, Schauspieler, Show-Teilnehmer uvm.
LevelAlle Level
Bewerbungsvoraussetzungen für FrauenKeine
Bewerbungsvoraussetzungen für MännerKeine
BesonderheitenViele verschiedene Projekte, keine besonderen Voraussetzungen an dich oder deine Bewerbung

Du stehst noch ganz am Anfang deiner Karriere und möchtest erstmal herausfinden, ob das Model Business überhaupt zu dir passt? Dann ist eine gemischte Agentur wie FAMEONME genau die richtige für dich. In unserer Agentur hast du die Chance auf zahlreiche Projekte in Werbung und TV, ganz ohne viele Erfahrungen mitbringen zu müssen. So sammelst du erste Referenzen und schnupperst in die Arbeit als Model hinein.

Louisa Models

StandortMünchen
Agentur fürWeibliche und männliche Beauty Models und Influencer
LevelFortgeschrittene und Profis
Bewerbungsvoraussetzungen für FrauenGröße: min. 175 cm
Alter: 14 bis 20 jahre
Bewerbungsvoraussetzungen für MännerGröße: min. 185 cm
Alter: 18 bis 25 Jahre
BesonderheitenViele Angaben für die Bewerbung und gute Sedcard benötigt

Die Model Agentur Louisa ist international tätig und vermittelt Beauty Models für Fotoshootings und den Laufsteg. In ihrer Kartei befinden sich zahlreiche bekannte und erfolgreiche Models.

Die Bewerbung bei der Agentur erfolgt online über das Bewerbungsformular auf der Website. Dort lädst du nicht nur deine Sedcard hoch, sondern gibst auch deine Kontaktdaten und deine Körpermaße an.

OKAY Models

StandortHamburg
Agentur fürWeibliche Beauty Models, Curvy Models, Best Ager Models, Influencer, männliche Models
LevelEinsteiger und Fortgeschrittene
Bewerbungsvoraussetzungen für FrauenGröße: min. 175 cm
Alter: ab 15 Jahre
Bewerbungsvoraussetzungen für MännerGröße: min. 185 cm
Alter: ab 20 jahre
BesonderheitenKeine professionellen Fotos benötigt

Die Agentur OKAY Models vermittelt Beauty Models, Best Ager, Curvy Models und Influencer. Sie heißt New Faces und Einsteiger ins Model Business ausdrücklich willkommen und hat sich sogar darauf spezialisiert, Newcomer beim Start in ihre Karriere zu unterstützen. Wenn du also eine professionelle oder semi-professionelle Karriere anstrebst, bist du hier genau richtig.

Du bewirbst dich einfach per E-Mail mit einigen Fotos und deine Maßen. Im Gegensatz zu einigen anderen Agenturen sind hier ausdrücklich keine professionellen Fotos erforderlich, sodass du auch mit einem überzeugenden Handyschnappschuss eine gute Chance hast.

Unser Tipp: E-Mails mit Anhängen gehen gern verloren. Bitte in deiner Bewerbung also um eine kurze Eingangsbestätigung. Wenn du keine bekommst, probiere es am besten direkt nochmal – vielleicht auch mit einer anderen Mail-Adresse.

Bookers

StandortHamburg
Agentur fürWeibliche und männliche Beautymodels, Best Ager Models, Schauspieler
LevelEinsteiger und Fortgeschrittene
Bewerbungsvoraussetzungen für FrauenKeine
Bewerbungsvoraussetzungen für MännerKeine
BesonderheitenKeine professionellen Fotos benötigt

Die Kartei der Agentur Bookers setzt sich sowohl aus erfahrenen Models als auch aus Newcomern zusammen. So ist deine Bewerbung auch ohne Erfahrungen vor der Kamera sehr willkommen. Dafür genügen Fotos, die du mit deinem Smartphone aufgenommen hast. Wichtig ist nur, dass sie komplett ohne Filter aufgenommen wurden.

Da die Agentur auch Models und Schauspieler für Werbeprojekte vermittelt, hast du mit einem besonderen Alleinstellungsmerkmal besonders gute Chancen.

PARS Management

StandortMünchen
Agentur fürFokus auf weibliche High Fashion-Models
LevelFortgeschrittene
Bewerbungsvoraussetzungen für FrauenKeine genannt, jedoch Fokus auf High Fashion-Models mit Standard-Modelmaßen
BesonderheitenAgentur von Peyman Amin, Fokus auf High Fashion-Models

PARS Management ist eine klassische Model Agentur für angehende Topmodels. Unter der Leitung von Peyman Amin (bekannt unter anderem aus „Germany’s Next Topmodel“) vermittelt die Agentur ihre Models auf die Laufstege und vor die Kameras der ganzen Welt. So haben die meisten Models aus der Kartei bereits erste Erfahrungen vor der Kamera und auf dem Laufsteg gesammelt.

Für deine Bewerbung bei PARS Management benötigst du neben deiner Sedcard auch ein Vorstellungsvideo, in dem du auch dein Potenzial für den Laufsteg unter Beweis stellst.

brüderchen und schwesterchen

StandortBerlin
Agentur fürMännliche und weibliche Models jedes Alters, auch Kinder
LevelEinsteiger und Fortgeschrittene
Bewerbungsvoraussetzungen für FrauenKeine
Bewerbungsvoraussetzungen für MännerKeine
BesonderheitenAgentur für alle Models ab 2 Jahren

Nicht nur für Brüderchen und Schwesterchen, sondern für alle: Die Berliner Agentur hat eine breit aufgestellte Kartei und ist insbesondere auch im Bereich der Kinder Models sehr gut aufgestellt. Doch auch Beauty Models sind Teil des Portfolios der Agentur, sodass deine Bewerbung hier sehr gern gesehen ist.

Für deine Bewerbung benötigst du mindestens vier Fotografien von dir entsprechend den Vorgaben im Bewerbungsprozess. Dafür musst du bei brüderchen und schwesterchen nicht unbedingt zum Fotografen gehen – es genügen auch speziell angefertigte private Fotos.

Most Wanted Models

StandortMünchen, Hamburg
Agentur fürMännliche und weibliche Beauty Models, Curvy Models, Petite Models, Influencer
LevelEinsteiger und Fortgeschrittene
Bewerbungsvoraussetzungen für FrauenGröße: min. 170 cm
Alter: ab 14 Jahre
Bewerbungsvoraussetzungen für MännerGröße: min. 183 cm
Alter: ab 16 Jahre
BesonderheitenFür Bewerbung Fotografie in Unterwäsche erwünscht, aber nicht unbedingt erforderlich

Die Agentur Most Wanted Models unterstützt Einsteiger und Fortgeschrittene bei ihrer Karriere als Model – sowohl als vermittelnde Agentur als auch als Coach. Mit zwei Standorten in Hamburg in München ist die Agentur sowohl im Norden als auch im Süden Deutschlands vertreten und vermittelt ihre Models von dort aus an mögliche Auftraggeber.

Für die Bewerbung benötigst du einige Fotografien, unter anderem wünscht sich die Agentur auch eine Fotografie in Unterwäsche. So kann sie deine Figur besser erkennen. Wenn du dich damit zu Beginn noch unwohl fühlst, ist das jedoch keine zwingende Voraussetzung.

Leg los!

Der wichtigste Schritt in Richtung Model Karriere ist überhaupt erstmal einen Schritt zu machen. Klingt irgendwie logisch? Stimmt – und trotzdem ist es oft das größte Problem.

Denn einfach nur von einer Model Karriere zu träumen und auf die eigene Entdeckung zu warten, funktioniert nur bei den allerwenigsten. Klar, es kann immer passieren, dass du von einem Model Scout entdeckt wirst. Verlassen solltest du dich darauf aber nicht.

Lass also lieber keine Zeit verstreichen und mach selbst den ersten Schritt. Denn je früher du mit dem Modeln beginnst, desto besser sind deine Chancen.

Über den Autor
Giuseppe Gennaro

Geschäftsführer, FAMEONME Casting Donat & Gennaro GbR

Giuseppe Gennaro studierte nach seiner Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Kommunikation an der Westdeutschen Akademie für Kommunikation in Köln. Er war Stipendiat des EU-Förderprogramms „Leonardo da Vinci“ und betreute Marketing- und Kommunikationsprojekte für Renault, Gerolsteiner, FIFA und die Sparkassen-Finanzgruppe. Als Geschäftsführer von FAMEONME Casting ist Giuseppe Gennaro schwerpunktmäßig für die Projekt-Leitung (Werbung) sowie für Personal & Budgetierung verantwortlich.

Aktuelle Artikel

© Adobe Stock | olly
Ratgeber

So wirst du ein Alternative & Tattoo Model

Auf der Straße sehen dir die Leute oft nach? Deine Freunde beschreiben dich als „die mit den vielen Tattoos“? Cool! Das klingt, als hättest du das Potenzial zum Tattoo oder Alternative Model. Denn Menschen, die sich durch ihr Äußeres von der Masse abheben, sind für unglaublich viele Projekte total gefragt. Wie du dein auffälliges Äußeres […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | MunirSr
Ratgeber

Modest Fashion & Model mit Kopftuch werden: Das solltest du wissen

Eine Karriere als Model und ein Kopftuch – zugegeben: Vor ein einigen Jahren war das noch Pärchen, das sich irgendwie abzustoßen schien. Schließlich hatte die Branche strenge Vorgaben an das Aussehen der Models. Kopftücher und die damit einhergehende Verhüllung des Körpers schien da keinen Platz zu haben. Doch heute ist das anders. Models machen auch […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | Maksym Povozniuk
News

Als Friseur im TV: Diese Chancen hast du 2023

Du bist Friseur, Friseurin, Stylist oder Stylistin? Dann bist du nicht nur bei den Menschen in deinem Salon gefragt. Denn auch im Fernsehen sind Stylisten eine begehrte Berufsgruppe – sowohl hinter der Kamera als auch als Darsteller vor der Kamera. Welche Möglichkeiten du hast und welche Chancen sich in diesem Jahr bieten, verraten wir dir […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | denis_vermenko
Ratgeber

Fitness Model werden: Das solltest du wissen

Sport und ein gesunder Lifestyle – genau das ist es, was Fitness Models verkörpern. Fit und durchtrainiert sind sie echte sportliche Vorbilder. Du träumst auch davon, dein Hobby zum Beruf zu machen und als Fitness und Sport Model zu arbeiten? Dann sind unsere Infos rund ums Thema genau das Richtige für dich. Du erfährst, was […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | peopleimages.com
News

Dating Shows: Hier werden 2023 Singles gesucht!

Vom heißen Abenteuer bis zur großen Liebe: Als Single hast du in Sachen Dating Shows die Qual der Wahl. Es gibt zahlreiche Formate, in denen andere Singles nur darauf warten, dein Herz zu erobern. Du hast schon lange Lust, Amor herauszufordern und bei einer Dating Show mitzumachen? 2023 hast du wieder die Chance dazu! Wir […]

Weiterlesen