News

Neue TV-Serie “A better Place”: Komparsen aus NRW gesucht

© Adobe Stock | Skyward Kick Prod.

Neue Serie, neue Chance. Und zwar deine Chance, als Komparse dabei zu sein! WDR, ARD Degeto, Canal+ Österreich und Canal+ Frankreich arbeiten an einer neuen Serie – und suchen aktuell Statisten aus NRW. Worum es geht und wie du dabei sein kannst, erfährst du hier.

Darum gehts: Drama-Serie „A better Place“

Wäre die Welt ein besserer Ort, wenn es keine Gefängnisse gäbe? Spannende Frage, oder? Die neu geplante Serie geht ihr auf den Grund. Als Drama handelt „A better Place“ von einer Stadt, die die Gefängnisse abschafft und die Straftäter und Straftäterinnen wieder in die Gesellschaft integriert.

Gedreht wird ab Sommer 2023 in Nordrhein-Westfalen. Zur Besetzung lässt die Produktion bislang noch keine Informationen durchsickern. Ein paar andere Details schon – denn es werden bereits mehr als 2.000 Statisten für Drehs in Mönchengladbach, Leverkusen, Köln und Wuppertal gesucht.

Diese Voraussetzungen musst du erfüllen, um dabei zu sein

Laut der Casting Agentur Filmgesichter werden Komparsen aller Geschlechter und aller Nationalitäten gesucht. Wichtig ist, dass du aus der Nähe der Drehorte Mönchengladbach, Leverkusen, Köln oder Wuppertal kommst. Lebst du weiter entfernt, musst du deine Reise- und mögliche Übernachtungskosten nämlich selbst tragen.

Für manche der Komparsen gelten außerdem bestimmte Anforderungen an das Aussehen. Denn gleich einige hundert Statisten sollen als Gefängnisinsassen auftreten – und natürlich auch so aussehen.

Vor allem aber werden hunderte Komparsenrollen als Gefängnisinsassen/ Gefängnisinsassinnen mit Menschen zwischen 20-60 Jahren besetzt. Nicht nur, aber gerne auch tätowierte Menschen, Menschen aus dem Bereich Bodybuilding, Kampfsportler/Innen, Boxer/ Boxerinnen, Männer mit Glatzen, Männer mit längeren Haaren, markante Charaktergesichter, Menschen mit Narben an Kopf und Oberkörper, Männer mit Vollbärten, “Milieu”-Typen.

Quelle: Agentur Filmgesichter

Aber auch, wenn du diese optischen Voraussetzungen nicht erfüllst, kannst du dich bewerben. Schließlich werden noch viele weitere Komparsen gesucht.

Erfahrungen vor der Kamera musst du nicht mitbringen – ein toller Job also, falls du schon immer von einer Statisten-Rollen geträumt, dich bislang aber nicht getraut hast.

Übrigens: Um als Komparse dabei zu sein, musst nicht wochenlang auf Abruf bereitstehen. Dir werden vorab drei bis vier Drehtage im Zeitraum bis zum Jahresende zugeteilt, mit denen du planen kannst.

So bewirbst du dich

Durchgeführt wird das Casting von der Agentur Filmgesichter. Um dich zu bewerben, benötigst du ein Profil in der Kartei der Agentur. Das legst du dir ganz einfach auf der Website an. Kosten entstehen dabei nicht. Wichtig ist aber, dass du unbedingt aktuelle Daten und Fotos von dir hinterlegst – andernfalls ist es sehr unwahrscheinlich, dass du für einen Dreh gebucht wirst.

Außerdem gibt es beim Casting für „A better Place“ gleich zwei offene Castings vor Ort:

  • Samstag, 10. Juni in Mönchengladbach: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Ladenlokal Stresemannstr. 75-77 / Ecke Am Neumarkt (neben Karstadt)
  • Samstag, 17. Juni in Leverkusen: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Forum Leverkusen, Büchelter Hof 9.

Die Castings sind kostenfrei und du benötigst keinen Termin. Du kannst also einfach hingehen und direkt vor Ort von dir überzeugen.

Das bekommst du für deinen Einsatz

Wirst du als Komparse für einen oder mehrere Drehtage gebucht, bekommst du dafür natürlich auch eine Aufwandsentschädigung. Laut der Agentur Filmgesichter liegt die Komparsengage für die Drehs bei 120 € je 10 Stunden. Mögliche Zuschläge kommen noch hinzu.

Über den Autor
Andreas Donat

Geschäftsführer, FAMEONME Casting GmbH

Andreas Donat startete nach seiner Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann in die „Welt der Medien“ und arbeitete dort für die TV-Produktion Endemol Deutschland in der Casting-Redaktion von „Wer wird Millionär“. Nach zahlreichen Live-Besuchen von TV-Produktionen – aus Interesse am Medium Fernsehen – verschlug es ihn nach Aschaffenburg zur Agentur Promikativ, die sich auf die Vermarktung von Prominenten (u.a. Kai Pflaume) spezialisiert hat. Dort absolvierte er berufsbegleitend ein Studium der Kommunikationswirtschaft an der Akademie für Marketing-Kommunikation in Frankfurt am Main. Als Geschäftsführer von FAMEONME Casting ist Andreas Donat schwerpunktmäßig für die Projekt-Leitung (Fernsehen) sowie für alle im Zusammenhang mit dem Online-Portal stehenden Aufgaben verantwortlich.

Aktuelle Artikel

© Adobe Stock | Andrii
Ratgeber

Modeln als Nebenjob: So startest du deine Karriere nebenbei

Ein turbulentes Jetset-Leben im Rampenlicht, mehr Flüge um den Globus als Nächte im eigenen Bett und Shows in den wichtigsten Mode-Metropolen der Welt – dieses Bild haben viele Menschen vom Leben eines Models. Dieses Bild trifft aber nur auf eine kleine Zahl an berühmten Models zu. Der weitaus größere Teil der Models geht im Hauptberuf […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | opolja
Ratgeber

Männermodel werden: Das solltest du wissen

Du bekommst besonders häufig Komplimente für dein attraktives Äußeres? Vielleicht hast du sogar schon mal darüber nachgedacht, dich als Männermodel zu bewerben? Wenn du von einer Model Karriere träumst oder einfach nur Spaß daran hast, dich vor der Kamera zu präsentieren, haben wir eine gute Nachricht für dich: Die ersten Schritte in die Männermodelwelt sind […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | kharchenkoirina
News

Neue Serie: Komparsen für Dreh in NRW gesucht

Du wolltest schon immer mal beim Dreh einer historischen Serie wie beispielsweise Babylon Berlin dabei sein? Dann haben wir gute Nachrichten für dich: Am April wird in Köln eine neue Serie in historischem Setting gedreht – und es werden noch rund 300 Komparsen und Kleindarsteller gesucht! Worum geht’s bei dem Dreh in NRW? Viel ist […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | My Ocean studio
News

Neue Kochshow bei Sat1: So kannst du dich bei der brandneuen Kochshow bewerben

Endlich eine neue Chance, der ganzen Welt zu zeigen, wie gut du kochst! Das beste daran: Dein Lieblings-Kochbuddy kommt gleich mit. Denn in dieser Show kochst du nicht alleine, sondern im 2er-Team. Wir verraten dir, worum es geht und wie du dich bewirbst. Infos zur neuen Sat.1-Kochshow In der eigenen Küche kocht es sich am […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | Studio Romantic
Ratgeber

Testperson werden: So wirst du Komparse bei Probeläufen und Evakuierungen

Raus aus dem Alltag, rein in ein kleines Abenteuer! Als Testperson oder Komparse für Probedurchläufe erlebst du außergewöhnliche Situationen – und natürlich kannst du auf diese Weise als Proband auch Geld verdienen. Was du als Testperson machst, welche Job-Möglichkeiten es gibt und wie du dir Aufträge sicherst, verraten wir dir jetzt. Die Definition: Was macht […]

Weiterlesen