Ratgeber

Erfolgreich als Trans Model – das solltest du wissen

© Adobe Stock | tony4urban

Du träumst schon lange von einer Karriere als Model? Dann geh es an! Dein Geschlecht sollte dir dabei nicht im Weg stehen. Egal, ob du dich als Mann, als Frau oder geschlechterunabhängig verstehst. Wichtig ist nur, wie du vor der Kamera oder auf dem Laufsteg performst.

Also: Wirf deine Unsicherheit über Bord und geh es an. Wir geben dir die nötigen Informationen mit auf den Weg, mit denen du selbstbewusst in deine ganz persönliche Model Karriere startest.

Transgender – was bedeutet das im Model Business?

Zugegeben: In den letzten Jahrzehnten war das Model Business nicht gerade für Diversität und Toleranz bekannt. Auf den großen Catwalks liefen 90-60-90 Models, an den einfach alles perfekt zu sein schien. Und auch aus den Magazinen und von den Werbeplakaten lächelte uns immer das gleiche, makellose Schema an. Mal als Mann, mal als Frau, mal blond, mal brünett. Aber das wars dann auch schon mit der Vielfalt.

Mittlerweile ist das zum Glück anders – in jeder Hinsicht. Die Spezies des „perfekten Models“ hat Gesellschaft bekommen. Und zwar von Models, die wirklich unserer Gesellschaft entsprechen. Wir sehen kleine Models, große Models, kurvige Models und Models mit vermeintlichen Schönheitsfehlern, die sie eigentlich erst wirklich attraktiv machen. Und wir sehen Models, die sich offen zu dem bekennen, was sie sind: transgender.

In den Medien gelten sie deswegen oft als Statement für mehr Diversität in der Modebranche. Ob du das auch so siehst oder ob es für dich genau so dazu gehört, wie für uns: Eigentlich zählt doch nur die Ausstrahlung und die Performance vor der Kamera, oder? Da ist das bei der Geburt definierte Geschlecht doch nun wirklich egal.

Fakt ist jedenfalls, dass auch Trans Models ein fester Teil des Model Business sind. Noch sind sie eine seltene Ausnahme, aber bald schon sind sie genau so selbstverständlich wie kurvige Models. Und sie sprechen mit ihrem Auftreten nicht nur Menschen an, die genau so sind wie sie selbst, sondern uns alle. Mit ihrem Lächeln, mit ihrem Walk, mit ihrer Aura.

Vorbilder: Diese Trans Models sind gerade erfolgreich

Es gibt schon einige berühmte Vorbilder, die uns allen zeigen, wie selbstverständlich Trans Models auch auf Catwalks und Medien gehören. Bestimmt kennst du sie längst:

Valentina Sampaio

Valentina Sampaio lebt den Traum vieler Newcomer Models und arbeitet unter anderem für Victoria’s Secret.

Für Mode-Begeisterte gehört Valentina Sampaio zum Model Business dazu, wie Kaffee zum Frühstück. Die Brasilianerin gilt nicht nur als berühmtestes, sondern auch als eines der ersten Trans Models.

Als erste Trans-Frau überhaupt war sie auf dem Cover der Vogue Paris zu sehen. Seit 2019 arbeitet sie sogar mit Victoria’s Secret zusammen. Und wenn man sich ihre Bilder anschaut, wundert es uns nicht. Ganz egal, zu welchem Geschlecht sie sich zählt: Sie gehört einfach vor die Kamera und auf den Laufsteg.

Andreja Pejic

Die Karriere von Andreja Pejic zeigt, dass nichts unmöglich ist. Vor der geschlechtsangleichenden Operation zu Frau trat das Model sowohl als Frau als auch als Mann auf. Und machte daraus einen Vorteil, mit dem kein anderes Model mithalten konnte. Durch ihre Ausstrahlung und ihre Wandelbarkeit konnte sie Design-Idole wie Gaultier und Marc Jacobs für sich gewinnen.

Ben Melzer

Auch innerhalb Deutschlands zeigen Trans Models, dass eine Model Karriere keine „falschen Voraussetzungen“ haben kann. So ist Ben Melzer nicht nur im Reality-TV zu sehen, sondern hat es sogar schon auf das Cover der Men’s Health geschafft.

Alex Mariah Peter

Auch „Germany’s Next Topmodel“ hat längst erkannt, dass Schönheit keine Frage des Geschlechts ist. 2021 war Alex Mariah Peter zwar nicht die erste Transgender Teilnehmerin der Show, dafür aber die erste Gewinnerin. Seitdem arbeitet sie für Marken wie Kylie Cosmetics, Swarosvki und L’Oréal.

Agenturen für Transgender Models

Im Model Business durchzustarten ist deutlich einfacher, wenn du mit der richtigen Agentur zusammenarbeitest. Schließlich fehlt dir als Newcomer einfach noch das notwendige Netzwerk, um Aufträge zu ergattern.

Wir haben einen kleinen Überblick für dich, welche Agenturen mit Trans Models zusammenarbeiten oder sich vielleicht sogar darauf spezialisiert haben.

i-Models

Die gemischte Model-Agentur i-Models wirbt damit, auch Trans Models in ihre Kartei aufzunehmen und zu vermitteln. Allerdings scheinen sie sich dabei auf eindeutig männliche und eindeutig weibliche Transgender Models zu beschränken. Auch im Bewerbungsprozess, bei dem sie mit modelscouting24 zusammenarbeiten, hast du bei deinen Angaben lediglich die Wahl zwischen „männlich“ und „weiblich“.

Model-BB

Auch die Model Agentur Model-BB wirbt damit, Trans Models in die Kartei aufzunehmen. Ein Blick ins Impressum verrät jedoch, dass es sich hier um den selben Inhaber wie bei i-Models handelt. Auch Model-BB arbeitet beim Casting mit modelscouting24 zusammen.

FAMEONME Casting

Natürlich entdeckst du in dieser Auflistung auch unsere eigene Model Agentur. Bei FAMEONME Casting sind wir offen Menschen. Aspekte wie das Geschlecht, die Herkunft oder die Hautfarbe spielen dabei keine Rolle – Hauptsache, du hast Spaß daran, vor der Kamera zu stehen.

Wir vermitteln nicht nur Aufträge für Models, sondern auch für Schauspieler, Sänger, Statisten. Außerdem besetzen wir jedes Jahr zahlreiche TV Shows mit den richtigen Teilnehmern. Bei uns hast du als Newcomer also hervorragende Chancen, deine Medienpräsenz zu steigern – ganz egal, für welchen Kanal du dich entscheidest. Und auch ganz egal, zu welchem Geschlecht du dich zählst. Bei FAMEONME Casting zählt nur deine Ausstrahlung.

DIVERSITY Management & Consulting

Bei der Agentur Diversity Management ist der Name zugleich das Credo. Denn diese Agentur hat sich darauf spezialisiert, auch queere Models und Künstler zu beraten, zu unterstützen und zu managen.

Ein Blick in die Kartei verrät, dass hier vor allem bereits bekannte Gesichter gut aufgehoben sind. So ist unter den Klienten zum Beispiel auch Trans Model Ben Melzer zu finden. Auch ein Bewerbungsformular für Newcomer Models gibt es auf der Website nicht. Da hilft nur: nachfragen.

Internationale Agenturen

Neben einigen deutschen Agenturen gibt es natürlich auch auf der ganzen Welt zahlreiche Agenturen, die mit Trans Models zusammenarbeiten. Die thailändische Agentur Apple Model Management aus Thailand zum Beispiel hat sich ganz der Vermittlung von Transgender Models verschrieben. Auch in den große Modestädten wie New York gibt es verschiedene Agenturen, die ausschließlich mit queeren Models zusammenarbeiten.

Nicht nur erfahrene Models: Viele Model Agenturen nehmen auch Newcomer Trans Models in ihre Kartei auf. (© Adobe Stock | Andrea )

Wichtige Fragen und Antworten für Trans Models

Ganz egal, ob trans oder nicht: Wer als Model durchstarten will, hat Fragen über Fragen. Du bestimmt auch, oder?

Wir haben die wichtigsten und häufigsten Fragen von Newcomer Trans Models gesammelt und beantwortet. Und wenn du deine Antwort nicht findest: Schreib uns einfach. Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Model Business können wir dir bestimmt weiterhelfen.

Wie findest du die richtige Agentur?

Die Auswahl an Model Agenturen ist allein in Deutschland riesig. Hier die richtige Agentur zu finden, ist für alle Newcomer schwierig. Wenn du gerne mit einer Agentur zusammenarbeiten möchtest, die bereits Erfahrungen in der Vermittlung von Trans Models hat, schrumpft die Auswahl hier allerdings schnell zusammen. Wie also sollst du hier die richtige Agentur finden?

Unsere Auflistung von Model Agenturen für Trans Models gibt dir hier einen ersten Überblick. Natürlich ergänzen wir diese Übersicht laufend, damit du immer auf dem neuesten Stand bist. Darüber hinaus ist unsere Empfehlung ganz simpel: Nimm den Hörer in die Hand und frag nach. Dabei brauchst du keine Angst haben, denn das Model Business ist bunt. Deine Frage nach Erfahrungen mit Trans Models ist alles andere als exotisch. Und wenn du dabei mal einen Rückschlag einstecken musst: Leider gehört auch das zur Model Karriere dazu. Völlig egal, wie deine Voraussetzungen sind.

Darüber hinaus solltest du bei der Auswahl deiner Model Agentur unbedingt auf dein Bauchgefühl hören. Die Sympathie sollte stimmen. Wenn du das Gefühl hast, du müsstest dich verbiegen, um den Model Scouts zu gefallen, dann ist die Agentur nicht die richtige für dich.

Insbesondere zu Beginn deiner Karriere solltest du auch mit schnellen Vertragsunterschriften vorsichtig sein. Ließ dir Verträge genau durch, bevor du sie unterschreibst und lass dich nicht zu einer Unterschrift drängeln. Wer dir keine Zeit gibt, den Vertrag in Ruhe durchzulesen und ihn mit Freunden, Familie oder sogar dem Anwalt zu besprechen, hat womöglich etwas zu verbergen.

Outing ja oder nein: Musst du beim Casting angeben, dass du transgender bist?

Viele Agenturen bieten in ihrem Bewerbungsbogen nur die Möglichkeit, zwischen männlich und weiblich zu wählen. Was also tun? Einfach ein Geschlecht auswählen und schweigen?

Wir empfehlen dir: Gib an, dass du trans bist. Wenn nicht bei der Auswahl der Anrede, dann später im Freitextfeld oder direkt per E-Mail. Die Agentur kann dann abschätzen, wie sie damit umgeht. Also, ob sie potenzielle Kunden darüber informiert oder es nur intern zu deiner Akte nimmt. Schließlich gibt es auch viele Kunden, die explizit nach einem Trans Model suchen. Und es wäre doch schade, wenn du diese Möglichkeit liegen lässt, nur weil niemand Bescheid weiß, oder?

Nicht nur für Models: Trans Schauspieler, Kleindarsteller und mehr

Als Trans stehen dir natürlich auch alle anderen Türen offen. Egal, ob du als Model, Trans Schauspieler, Trans Kleindarsteller oder sonstiger Künstler durchstarten möchtest: Wenn du Talent hast, hast du alle Möglichkeiten. Wichtig ist, niemals den Mut zu verlieren. Der Start in eine Karriere als Model oder Schauspieler ist niemals leicht. Beiß dich durch die schwierigen Zeiten und feiere jeden kleinen Erfolg!

Über den Autor
Andreas Donat

Geschäftsführer, FAMEONME Casting Donat & Gennaro GbR

Andreas Donat startete nach seiner Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann in die „Welt der Medien“ und arbeitete dort für die TV-Produktion Endemol Deutschland in der Casting-Redaktion von „Wer wird Millionär“. Nach zahlreichen Live-Besuchen von TV-Produktionen – aus Interesse am Medium Fernsehen – verschlug es ihn nach Aschaffenburg zur Agentur Promikativ, die sich auf die Vermarktung von Prominenten (u.a. Kai Pflaume) spezialisiert hat. Dort absolvierte er berufsbegleitend ein Studium der Kommunikationswirtschaft an der Akademie für Marketing-Kommunikation in Frankfurt am Main. Als Geschäftsführer von FAMEONME Casting ist Andreas Donat schwerpunktmäßig für die Projekt-Leitung (Fernsehen) sowie für alle im Zusammenhang mit dem Online-Portal stehenden Aufgaben verantwortlich.

Aktuelle Artikel

© Adobe Stock | Maridav
News

So wirst du Komparse auf dem Traumschiff (ZDF) 2022 & 2023

Ist das nicht himmlisch? Fantastische Kulissen, bekannte Schauspieler und Geschichten zum Mitfühlen. Wer wäre da nicht selbst gerne mal Passagier auf dem „Traumschiff“? Und tatsächlich: Es ist gar nicht so schwer, als Komparse oder Statist in der kultigen ZDF-Reihe mit Florian Silbereisen mitzuwirken. Wir verraten dir, wie es funktioniert. Wo wird „Das Traumschiff“ gedreht? Alles […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | ZoneCreative
Ratgeber

Model werden – wie geht das eigentlich?

Model – kaum eine andere Berufsbezeichnung zieht so sehr in seinen Bann. Dich auch? Träumst du auch schon dein ganzes Leben lang davon, im Blitzlicht über den Catwalk zu laufen und von tausenden Fans angehimmelt zu werden? Oder ist es gar nicht die große Karriere, die dich fasziniert, sondern der kleine Erfolg nebenher? Egal, ob […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | Anton
Ratgeber

So wirst du Komparse bei Netflix, Disney+ & Co.

Du bist Serien-Junkie und streamst deine Lieblingsserien immer auf Netflix, Amazon Prime Video, Disney+ und Co.? Dann hast du bestimmt auch schon das eine oder andere Mal davon geträumt, einen Blick auf das Set deiner liebsten Originals zu werfen. Wir verraten dir, wie das ganz ohne Meet & Greet oder stundenlanges Warten am Drehort möglich […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | MandriaPix
Ratgeber

So wirst du Model mit Handicap

Die Tage des einheitlich perfekten Modelbusiness sind gezählt. Ob auf dem Laufsteg, im TV oder in der Werbung – endlich strahlen uns auch Models an, die genau so sind wie wir: vielseitig, lebendig und zum Teil vom Leben gezeichnet. Models sind groß, klein und curvy. Und Models haben Handicaps, also Behinderungen und vermeintliche Schönheitsfehler, die […]

Weiterlesen
© Adobe Stock | tony4urban
Ratgeber

Erfolgreich als Trans Model – das solltest du wissen

Du träumst schon lange von einer Karriere als Model? Dann geh es an! Dein Geschlecht sollte dir dabei nicht im Weg stehen. Egal, ob du dich als Mann, als Frau oder geschlechterunabhängig verstehst. Wichtig ist nur, wie du vor der Kamera oder auf dem Laufsteg performst. Also: Wirf deine Unsicherheit über Bord und geh es […]

Weiterlesen